News

Miss Langfinger

Eintrag vom

Das Wachpersonal der Saks Fifth Avenue Boutique am noblen Wilshire Boulevard in Beverly Hills ließ Hollywood Superstar Winona Ryder von der Polizei verhaften. Der Grund: Die 30-jährige Schauspielerin hatte Kleidungsstücke und Accessoires im Wert von 4.760 Dollar mitgehen lassen. Nach Aussagen des ermittelnden Polizeibeamten, Lieutenant Gary Gilmond, beobachteten Kaufhausdetektive Winona Ryder dabei, wie sie das Kaufhaus mit unbezahlter Ware verlassen wollte. Aufnahmen der Überwachungskamera zeigten Ryder beim Versuch, Sicherheitsetiketten von Kleidungsstücken zu entfernen. Ferner fand die Polizei von nicht näher definierte Medikamente in Ryders Tasche, für die sie keine Rezeptverschreibung bei sich hatte. Winona Ryder wurde wegen Ladendiebstahls und Besitz von verschreibungspflichtigen Medikamenten ohne Rezept angeklagt. Gegen eine Kaution von 20.000 US-Dollar wurde sie am selben Abend auf freien Fuß entlassen und wird am 11. Januar 2002 vor Gericht gestellt. Winonas Anwalt erklärt die Anschuldigungen für unbegründet: "Es war kein Diebstahl, sondern ein Missverständnis seitens des Kaufhauses! Winona ist lediglich mit der Ware von einer Abteilung des Kaufhauses zur nächsten gegangen. In ihrer Tasche befanden sich lediglich harmlose Beruhigungsmittel." Die wird sie auch in Zukunft brauchen!

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.