News

Dr. Dolittle-Trailer: Robert Downey Jr. als Arzt, dem die Tiere vertrauen

Eintrag vom

Im ersten Trailer des von Hugh Loftings Romanfigur inspirierten Films demonstriert der Iron Man-Darsteller seine neue Superkraft: Die Fähigkeit, mit Tieren zu sprechen!

Noch im April stand es gar nicht gut um Die fantastische Reise des Dr. Dolittle: Regisseur Stephen Gaghans (Gold) erste Schnittfassung konnte weder das Studio noch die Produzenten überzeugen – ein umfassendes Maßnahmenpaket wurde eingeleitet und der Start des Films um neun Monate nach hinten verschoben. Mithilfe zweier Co-Regisseure, die Gaghan bei den Umbauarbeiten unter die Arme griffen, konnte der CGI-lastige Hybrid-Film doch noch zur Zufriedenheit der Verantwortlichen fertiggestellt werden: Am 30. Jänner landet Robert Downey Jr.s erster Spielfilm nach dem Ende seiner Marvel-Ära im Kino.

Lose basierend auf der Gesichte des britischen Schriftstellers Hugh Lofting erzählt Die fantastische Reise des Dr. Dolittle vom titelgebenden Arzt, der sich nach dem Tod seiner Frau hinter den Mauern seines Anwesens in England verschanzt, wo ihm einzig und alleine eine Heerschar exotischer Tiere Gesellschaft leistet. Erst als Königin Victoria erkrankt, verlässt er seinen Rückzugsort, um im Zuge einer epischen Reise zu einer geheimnisvollen Insel ein Heilmittel für die junge Herrscherin zu finden.

 

 

Sein Abenteuer bestreitet Dr. Dolittle nicht alleine, sondern mit Unterstützung seiner tierischen Freunde, mit denen der Arzt auch sprechen kann. Ein bemerkenswerter Voice-Cast wurde für den Film zusammengetragen, u.a. kommt es durch die Beteiligung von Tom Holland als die Stimme von Jip, dem Hund, eine Quasi-Leinwandreunion von Iron Man und Spider-Man! Daneben leihen im Original auch Emma Thompson, Selena Gomez, Ralph Fiennes, Marion Cotillard, John Cena, Rami Malek, Kumail Nanjiani und Octavia Spencer den diversen Fauna-Vertretern ihre Stimmen. In menschlicher Gestalt treten neben Downey Jr. u.a. Antonio Banderas, Michael Sheen und Jim Broadbent auf.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.