Filminfo zu

Greenberg

Greenberg

Tragikomödie. USA 2010.

Regie: Noah Baumbach
Mit: Rhys Ifans, Greta Gerwig, Ben Stiller

Brachialkomiker Ben Stiller beherrscht auch die leisen Töne: In Noah Baumbachs sensiblem Liebesfilm gibt er einen neurotischen New Yorker, der im täglichen Irrsinn von L. A. ordentlich ins Stolpern kommt.

Filmstart: 2. April 2010

Die spinnen, die Amis – das ist keine neue Erkenntnis. Aber dass man in verschiedenen Teilen der USA auf ganz unterschiedliche Weise nicht alle Tassen im Schrank hat, dessen ist man sich nicht immer bewusst. Roger Greenberg (Ben Stiller) schon. Er stammt zwar ursprünglich aus L. A., ist aber mittlerweile ein echter New Yorker Stadtneurotiker – noch dazu hat ihn die Midlife Crisis voll erwischt. Das Angebot seines Bruders Phillip, für ein paar Wochen auf dessen Haus in L.A. aufzupassen, kommt gerade recht. Schon allein, weil Roger keine anderen Angebote hat.
Ein großes Haus mit Pool, freie Kost und Logis - klingt nach easy living. Aber Los Angeles hat seine Tücken, und wie! Erstens hat hier jeder ein Auto, Roger nicht mal einen Führerschein. Und dann braucht man in California natürlich den sogenannten „PA“, den Personal Assistant, ein Mädchen für alles im besten Sinne des Wortes: Florence (Greta Gerwig), Phillips PA, soll sich während dessen Abwesenheit um Roger kümmern – der mit ihren ungewohnten Dienstleistungen nicht wirklich zurechtkommt. Ohne sie allerdings schon gar nicht. Und so bahnt sich, während Roger irgendwie sein Leben und seine Freunde von früher (Jennifer Jason Leigh, Rhys Ifans) auf die Reihe zu kriegen versucht, eine Romanze an – doch kann es zwischen einem zwanghaften Ostküsten-Neurotiker und ­einer orientierungslosen Westküsten-Slackerin tatsächlich sowas wie Liebe geben?

Text:  Kurt Zechner

Credits

Titel Greenberg
Originaltitel Greenberg
Genre Tragikomödie
Land, Jahr USA, 2010
Regie Noah Baumbach
Drehbuch Noah Baumbach
Kamera Harris Savides
Schnitt Tim Streeto
Musik James Murphy
Produktion Scott Rudin, Jennifer Jason Leigh
Darsteller Rhys Ifans, Greta Gerwig, Ben Stiller, Chris Messina, Jennifer Jason Leigh, Juno Temple
Verleih Tobis

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.