Filminfo zu

Inside Job

Inside Job

Dokumentation. USA 2010. 120 Minuten.

Regie: Charles Ferguson

Gibt es eigentlich noch irgendjemanden, der wirklich glaubt, die Finanzkrise 2008 war einfach nur Pech, höhere Gewalt oder ein dummer Zufall? Zumindest werden jene, die für die Krise verantwortlich waren, nicht müde, zu behaupten, wie unvorhersehbar sie war. Mit dieser fundiert recherchierten Doku beweist Filmemacher Charles Ferguson das Gegenteil.

"In Amerika ist mittlerweile nicht nur die Wirtschaft, sondern auch das Bildungssystem und die Politik fest in den Händen der großen Corporations. Das ist bisher in der Geschichte noch nie dagewesen - und bringt enorme Gefahren mit sich“, erklärt Filmemacher Charles Ferguson. Wie zum Beispiel den großen Börsencrash 2008, dem Ferguson diese seine mit dem Oscar ausgezeichnete, sensationelle Doku widmete. "Dieser Crash war kein Zufall, sondern das Ergebnis einer neuen Form des organisierten Verbrechens“, so Ferguson, der mittels Interviews mit Schlüsselfiguren und Experten sowie tollen Animationen anschaulich erklärt, was genau schief lief. Ein hochspannender Wirtschaftskrimi, leider von Anfang bis Ende wahr. Wie hat es TIME so treffend formuliert: "Wenn Sie am Ende dieses Films nicht zornig sind, dann haben Sie nicht aufgepasst."

Text:  Gini Brenner

Credits

Titel Inside Job
Originaltitel Inside Job
Genre Dokumentation
Land, Jahr USA, 2010
Länge 120 Minuten
Regie Charles Ferguson
Stimmen in der OV Matt Damon

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.