Filminfo zu

Wenn ich bleibe

If I Stay

Drama, Literaturverfilmung. USA 2014. 106 Minuten.

Regie: R.J. Cutler
Mit: Chloë Grace Moretz, Jamie Blackley

Überleben, wofür? Mia (Chloë Grace Moretz) hat alles vor sich. Doch dann passiert ein Unfall - und die größte Entscheidung ihres Daseins liegt vor ihr. Wundervolle Verfilmung des Jugendromans von Gayle Forman.

Filmstart: 19. September 2014

Auftakt. Mia (Chloë Grace Moretz, Kickass) ist 18, eine begabte Cellistin, Kind einer liebevollen Familie. Sie hat sich an der Juillard School beworden, jener legendären, besten aller Schulen für die, die auf die Bühne wollen, und wartet derzeit nervös auf Nachricht, ob sie aufgenommen wurde. Es gibt außerdem da diesen Burschen an der Schule, Adam (Jamie Blackley, aus Snow White & the Huntsman), der auch Musiker ist, mit seiner Band Shooting Stars zwar nur mäßig erfolgreich, aber glücklich. Er ist einer, der seinen Platz schon gefunden hat, der weiß, was er will, auch wenn er in den letzten Monaten kaum da war, ständig auf Tour. Mia hingegen hat das Gefühl, sie ist noch gar nichts. Immerhin hat sie allmählich eine Idee, wer sie werden könnte, wie ihr Leben, im besten Fall, aussehen soll. Denn jetzt, gleich demnächst, wird sich alles ändern. Noch liegt alles vor ihr, noch hat sie nicht wirklich gelebt, noch wartet die Zukunft auf sie …

Paukenschlag. Es gibt ein berühmtes Zitat von John Lennon: "Leben ist das, was passiert, während du damit beschäftigt bist, Pläne zu schmieden." Vielleicht wäre es gut gewesen, Mia hätte sich diesen Satz zu Herzen genommen. Denn es passiert ein Unfall. Im Auto waren Mias Eltern und Mia. Und als Mia, schwer verletzt, wieder aufwacht, ist tatsächlich alles anders: Ihre Eltern sind tot. Und auch Mia selbst ist nicht wirklich aufgewacht: Sie steht neben ihrem eigenen Bett, sieht da ihren leblosen Körper liegen, beobachtet, wie sich die Ärzte um die Mia bemühen, die da im Koma liegt und zwischen Leben und Tod schwebt. Und sie muss sich entscheiden: Weiterleben, ohne Eltern, in eine völlig ungewisse, furchteinflößende Zukunft hinein, in der nicht Juillard, nicht die Liebe, in der rein gar nichts sicher ist? Oder loslassen?

Ausklang. Wenn ich bleibe ist ein Film über das Abschiednehmen, über Mut und darüber, was wichtig ist, nämlich jene flüchtigen Momente von Glück und Schönheit, die nur ein voll ausgekostetes irdisches Leben bieten kann: ein Film, der sich seinem düsteren Thema mit großen Emotionen, aber zugleich mit der notwendigen Prise Humor nähert, und eine würdige Umsetzung der heißgeliebten Vorlage von Gayle Forman.

Text:  Magdalena Miedl

Credits

Titel Wenn ich bleibe
Originaltitel If I Stay
Genre Drama/Literaturverfilmung
Land, Jahr USA, 2014
Länge 106 Minuten
Regie R.J. Cutler
Drehbuch Shauna Cross basierend auf dem Jugendroman von Gayle Forman
Kamera John de Borman
Schnitt Keith Henderson
Musik Heitor Pereira
Produktion Denise Di Novi, Alison Greenspan
Darsteller Chloë Grace Moretz, Jamie Blackley, Mireille Enos, Stacy Keach, Joshua Leonard, Liana Liberato, Gabrielle Rose
Verleih Warner

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.