Filminfo zu

O

'O'

Literaturverfilmung. USA 2001. 95 Minuten.

Regie: Tim Blake Nelson
Mit: Julia Stiles, Josh Hartnett, Mekhi Phifer, Martin Sheen

Bitte noch ein Shakespeare! Josh Hartnett, Mekhi Phifer und Julia Stiles transportieren das klassische Eifersuchts-Drama Othello auf die Lebens-Bühne einer US-Highschool.

Filmstart: 25. Januar 2002

Odin James (Mekhi Phifer), den allen nur "O" nennen, ist an seiner Highschool der absolute Star. Er ist der beste Mann im Basketball-Team, hat jede Menge Freunde, die ihn bewundern - und ist mit Desi, einem der coolsten Mädchen der Schule, zusammen.
Basketball-Teammate Hugo (Josh Hartnett) ist brennend eifersüchtig auf den strahlenden Helden. Als O ihn bei einer Schulveranstaltung übergeht und statt dessen seinen Freund Michael (Andrew Keegan) vor allen als seinen wichtigsten Mitspieler präsentiert, ist das Maß endgültig voll. Hugo will Genugtuung, Rache, einmal selber derjenige sein, der die Fäden zieht.
Er will O mitten ins Herz treffen. Und so entwickelt Hugo einen raffinierten Plan: Zuerst schleimt er sich bei O ein, dann überzeugt er ihn langsam, aber sicher davon, dass seine geliebte Desi ihn hintergeht - mit niemand anders als Michael, dem ach so loyalen Teamkollegen.
Geschickt arbeitet Hugo daran, Desis angebliche Untreue zu beweisen. Die Paranoia nimmt von O Besitz, in jedem Wort, jeder Geste Desis - die von seinem Misstrauen tief verletzt ist - sieht er einen Beweis ihres Verrats. Als er schließlich gar einen wertvollen Schal. den er Desi geschenkt hat, bei einer anderen sieht, rastet er völlig aus.
Othello heißt heute O, Desdemona nennt sich "Desi" und aus Iago wurde Hugo. "Shakespeare schrieb dieses Stück nicht über Teenager. Deshalb ist es wirklich beeindruckend, wie nahtlos man diese große Geschichte aus dem originalen Kontext heraus in eine Highschool von heute übertragen konnte", meint Regisseur Tim Blake Nelson. "Die Lebensnähe ist wirklich beängstigend."
So sehr, dass O trotz seiner unbestrittenen Qualität fast nie in die Kinos gekommen wäre. Kurz nach Drehschluß lief ein Schüler der amerikanischen Columbine Highschool Amok und tötete mehrere seiner Schulkollegen - worauf Filmstudio-Boss Harvey Weinstein den Film O wegen zu großer Aktualität für immer in der Schublade verschwinden lassen wollte. Die Produzenten jedoch klagten - und nach einem fast zweijährigen Rechtsstreit lief die tragische Geschichte des O endlich - mit überwältigendem Erfolg - in den US-Kinos an.

Text:  Kurt Zechner

Credits

Titel O
Originaltitel 'O'
Genre Literaturverfilmung
Land, Jahr USA, 2001
Länge 95 Minuten
Regie Tim Blake Nelson
Drehbuch Brad Kaaya
Kamera Russell Lee Fine
Schnitt Kate Sanford
Musik Jeff Danna
Produktion Daniel Fried, Eric Gitter
Darsteller Julia Stiles, Josh Hartnett, Mekhi Phifer, Martin Sheen, Elden Henson, Andrew Keegan, Rain Phoenix
Verleih Concorde Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.