Filminfo zu

Ready or Not - Auf die Plätze, fertig, tot

Ready Or Not

Horror, Komödie. USA 2019.

Regie: Matt Bettinelli-Olpin, Tyler Gillett
Mit: Samara Weaving, Andie MacDowell

Blut ist nicht nur dicker als Wasser, sondern sorgt spritzend aus den Adern einer verschworenen Sippe auch für den bisher größten Horror-Komödien-Spaß des Jahres. Samara Weaving tritt als Angeheiratete im Versteckspiel der makabren Art u.a. gegen Neo-Schwager Adam Brody an.

Filmstart: 27. September 2019

Worum geht’s?

Zwar hätte sie sich ihre Hochzeitsnacht ein wenig anders vorgestellt, dennoch ist Grace (Samara Weaving) noch bester Laune, als sie zum Ausklang des Festes in der schwiegerelterlichen Villa zum Spieleabend geladen wird. Eine Familien-tradition der Sippschaft, die schon lange ein erfolgreiches Games-Imperium führt, ist nämlich die, dass jeder, der einheiratet, sein Können in Schach, Halma oder Ähnlichem beweisen muss. Bereitwillig macht die Braut also gute Miene zum bösen Spiel, schließlich will man ja nicht ungut auffallen. Auch dass die Wahl auf den kindlichen Klassiker „Verstecken“ fällt, stimmt Grace nur leicht irritiert. Zwängt man sich halt als Erwachsener in einen Speiseaufzug! Egal. Fragwürdig wird der zähe Zeitvertreib erst, als die Schwägerin der Babysitterin das halbe Gesicht wegballert, weil sie diese irrtümlich mit der versteckten Braut verwechselt hat. Grace dämmert schlagartig, dass der Verlierer dieser doch recht eigentümlichen Spielweise von „Hide & Seek“ die verlorene Partie wohl mit dem Leben bezahlen wird …

Was wird geboten?

Schon im Netflix-Film The Babysitter hat Samara Weaving ihr Talent für Horror-Komödien gezeigt, in Ready or Not fährt sie es auf ein Level hoch, das gar an die denkwürdigsten Rage-Performances von Nicolas Cage denken lässt. Fadesse kommt da mitnichten auf, obwohl man als Beobachter nur unbeteiligt am Geschehen mitfiebern darf. Dass der eigene Spieltrieb unterdrückt wird, ist hier auch die gesündere Option, denn was da als harmloses Kindervergnügen unter Erwachsenen startet, artet rasch zu einer Battle-Modus-Variante von Escape the Room aus. Im sicheren Leo des Kinosaals wird einem höchstens der innere Spielverderber gefährlich, der sich hie und da vielleicht am „wenig respektvollen Umgang“ mit kostbaren Menschenleben stößt. Weil ins Bizarre überzeichnet, amüsiert das Gemetzel aber auch mit moralisch akzeptablem Unterhaltungswert.

 

Schau weiter …

Wer sich mit einem weniger blutigen Genre-Genossen einstimmen will, sollte beim ebenso schwarzhumorigen Spiele-Komödienhit Game Night (im September auf Sky) einschalten.

Text:  Claudia Dlapa

Credits

Titel Ready or Not - Auf die Plätze, fertig, tot
Originaltitel Ready Or Not
Genre Horror/Komödie
Land, Jahr USA, 2019
Regie Matt Bettinelli-Olpin, Tyler Gillett
Darsteller Samara Weaving, Andie MacDowell
Verleih Centfox
Altersempfehlung ab 16

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.