Filminfo zu

Und der Zukunft zugewandt

Und der Zukunft zugewandt

Drama. Deutschland 2018. 108 Minuten.

Regie: Bernd Böhlich
Mit: Nicolai Borger, Dmitry Brauer

Eine zu Unrecht verurteilte junge Kommunistin soll in der DDR über ihre Zeit in der Sowjetunion schweigen.

1952 in der DDR: Die zu Unrecht verurteilte junge Kommunistin Antonia Berger (Alexandra Maria Lara) erreicht nach vielen Jahren in der Sowjetunion das kleine Fürstenberg. Antonia gewinnt ein neues Leben und soll dafür einen Preis zahlen: von ihrer Zeit in der Sowjetunion soll sie schweigen. Die Wahrheit, so fürchtet die junge Republik, könnte die so fragile Nation ins Wanken bringen…

Filmstart: 1. November 2019

Credits

Titel Und der Zukunft zugewandt
Originaltitel Und der Zukunft zugewandt
Genre Drama
Land, Jahr Deutschland, 2018
Länge 108 Minuten
Regie Bernd Böhlich
Darsteller Nicolai Borger, Dmitry Brauer
Verleih Polyfilm

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.