Filminfo zu

Schnelles Geld

Schnelles Geld

Dokumentation. Österreich 2004. 83 Minuten.

Regie: Sabine Derflinger

Sabine Derflinger (Vollgas) widmet sich der Frage, warum es in einem reichen Land wie Österreich Leute gibt, die sich bettelnd auf die Straße stellen.

Filmstart: 18. November 2005

Credits

Titel Schnelles Geld
Originaltitel Schnelles Geld
Genre Dokumentation
Land, Jahr Österreich, 2004
Länge 83 Minuten
Regie Sabine Derflinger
Kamera Astrid Heubrandtner
Schnitt Bernhard Pötscher
Verleih Polyfilm

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.