Filminfo zu

A Prairie Home Companion

A Prairie Home Companion

Komödie. USA 2006. 103 Minuten.

Regie: Robert Altman
Mit: Meryl Streep, Lily Tomlin, Woody Harrelson, Garrison Keillor, Kevin Kline

Wenn Robert Altman filmt, lassen sich die Stars nicht lange bitten: Meryl Streep, Kevin Kline, Lindsay Lohan, Woody Harrelson uvm. singen, blödeln und philosophieren sich durch die allerletzte Sendung einer anachronistischen Radioshow.

Filmstart: 26. Januar 2007

 

Auf der Bühne läuft alles wie immer, aber backstage brodelt es. "A Prairie Home Companion ist eine Live-Radioshow von der Art, wie es sie eigentlich schon seit 50 Jahren nicht mehr gibt. Aber irgendjemand hat vergessen, es ihnen zu sagen" bringt es Guy Noir (Kevin Kline), der zum Türlsteher degradierte Privatdetektiv, auf den Punkt. Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Das erfolgreiche, herrlich altmodische Radioprogramm soll nach 30 Jahren überraschend eingestellt werden. Das eingeschworene Team rund um Moderator G.K. (Garrison Keillor) erfährt davon erst, als die möglicherweise letzte Show bereits läuft ...
Garrison Keillor ist eine Radiolegende. Am 6. Juli 1974 ging die erste Ausgabe der von ihm erfundenen, geschriebenen und moderierten Live-Show A Prairie Home Companion in den USA on air. Für über vier Millionen US-Hörer ist der zweistündige Mix aus Musik und Comedy jeden Samstag Abend ein Pflichttermin. Weltweit hören rund 35 Millionen Haushalte mit, wenn A Prairie Home Companion vor Publikum in Studios auf der ganzen Welt aufgeführt wird. Der Wunsch, einen Film über die Radioshow zu machen, stammt von Keillor. Er hat das Drehbuch verfasst und spielt sich selbst, auch wenn er Wert auf die Feststellung legt, das der Film A Prairie Home Companion reine Fiktion ist, quasi das Paralleluniversum zur Show, in dem völlige Narrenfreiheit herrscht. Figuren, die man im Radio nur aus Kurzgeschichten kennt, erwachen im Film zu echtem Leben: Der einem Raymond-Chandler-Roman entsprungen scheinende, etwas unbeholfen agierende Guy Noir etwa und die lässigen Cowboys Dusty & Lefty (Woody Harrelson, John C. Reilly), die mit ihren schmutzigen Witzen und improvisierten Gesangseinlagen den Produzenten zur Verzweiflung treiben. Sogar ein Engel (Virginia Madsen) geistert durchs Geschehen. Im Grund blieb Keillor seiner Show aber treu: Sein mit zärtlichem Bariton vorgetragener, leiser Spott trifft immer ins Schwarze, die Musik der Guys All-Star Shoe Band ist vom Feinsten, die erfundenen Werbespots für fiktive Sponsoren versprechen augenzwinkernd das Blaue vom Himmel und von Keillors Lebensweisheiten kriegt man sowieso nie genug: "Wenn du glücklich bist, hab Geduld. Das geht vorbei". Seinen Wunschregisseur für das Projekt zu begeistern war schließlich keine große Sache mehr. Wie Altman ist auch Keillor ein Meister der Beobachtung. Gemeinsam haben die beiden einen im besten Sinne unspektakulären und typischen Robert-Altman-Film geschaffen, der sich auf ein bemerkenswertes Ensemble und treffende Dialoge verlassen kann.

Text:  Dina Maestrelli

SKIP-Tipp

Das Ende der Show ist er der Anfang der Geschichte. Robert Altman und Garrison Keillor zeigen uns Radio, wie wir es noch nie gesehen haben. A Prairie Home Companion, Altmans letzter Film, ist mit Sicherheit die schönste Liebeserklärung an den Hörfunk seit Queens Radio Ga Ga.

SKIP-Tipp von Dina Maestrelli

Credits

Titel A Prairie Home Companion
Originaltitel A Prairie Home Companion
Genre Komödie
Land, Jahr USA, 2006
Länge 103 Minuten
Regie Robert Altman
Drehbuch Garrison Keillor
Kamera Edward Lachman
Schnitt Jacob Craycroft
Musik The Guys All-Star Shoe Band
Produktion Robert Altman, Tony Judge, Wren Arthur, Joshua Astrachan, David Levy
Darsteller Meryl Streep, Lily Tomlin, Woody Harrelson, Garrison Keillor, Kevin Kline, John C. Reilly, Virginia Madsen, Maya Rudolph, L. Q. Jones, Tommy Lee Jones
Verleih Polyfilm

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.