Filminfo zu

Rien sur Robert

Rien sur Robert

Komödie. Frankreich 1999. 107 Minuten.

Regie: Pascal Bonitzer
Mit: Fabrice Luchini, Sandrine Kiberlain, Valentina Cervi

Leidenschaft kann ein Laster sein. Liebe kann töten. Und das Leben kann zur Verzweiflung führen. Es sei denn, man nimmt es mit Humor.

Paris ist ein Glück für die Frauen, denn dort ist jeder Mann ein blitzgescheiter Philosoph, ein hervorragender Liebhaber und ein erstklassiger Seelentröster noch dazu. Zumindest theoretisch. Praktisch sind da natürlich einige Abstriche zu machen. Womit wir bei Didier (Fabrice Luchini) wären. Der sitzt gehörig in den Nesseln, seit er in einem seiner Artikel in hochintellektueller Empörung über einen bosnischen Film hergezogen ist, der ihm aus politischen Gründen nicht zusagte - freilich ohne den Film überhaupt gesehen zu haben. (Cineasten werden sich in diesem Zusammenhang an die hämischen Kommentare erinnern, die in Le Monde zu Emir Kusturicas Underground erschienen sind und zu einem erregten Streit in der französischen Kinolandschaft geführt haben, u.a, gab Kusturica seinen, mittlerweile wieder rückgängig gemachten, Rücktritt vom Kino bekannt.)
Aber nicht nur beruflich schwankt das Schiff, auch das Privatleben hat heftige Schlagseite. Didiers Freundin verlässt ihn wegen einen anderen, gibt aber gleichzeitig vor, immer noch nur ihn zu lieben. Sein Seitensprung hat mehr Neurosen als ein zwanzigjähriger Siamkater. Seine Flirtversuche bleiben Fettnäpfchen. Seine Existenz ein Chaos. Und alles wird sich erst ändern, wenn Didier endlich einsieht, dass man nicht ungestraft irgendetwas schreiben kann, dass man nicht ungestraft herumschläft und vor allem, dass man nicht ungestraft liebt.
Liebe, Leben, Hirnsausen. Rien sur Robert ist eine intelligente Beziehungskomödie, deren Witz immer boshaft, aber nie bösartig ist. ”Das Missing Link zwischen Eric Rohmer und Woody Allen”, schrieb eine französische Filmzeitung über Pascal Bonitzers geniale Großstadtneurose. Besser hätten wir das auch nicht ausdrücken können.

Text:  Peter Krobath

Credits

Titel Rien sur Robert
Originaltitel Rien sur Robert
Genre Komödie
Land, Jahr Frankreich, 1999
Länge 107 Minuten
Regie Pascal Bonitzer
Drehbuch Pascal Bonitzer
Kamera Christophe Pollock
Schnitt Suzanne Koch
Produktion Jean-Michel Rey, Philippe Liegeois
Darsteller Fabrice Luchini, Sandrine Kiberlain, Valentina Cervi, Laurent Lucas, Michel Piccoli, Bernadette Lafont
Verleih Polyfilm

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.